improvisation

 
 

Das Leben ist Improvisation – spontanes Reagieren auf scheinbare Zufälle. Man macht Pläne, und dann kommt doch alles ganz anders. Im günstigsten Fall folgt man der jeweils höchsten Eingebung. Die besten Momente sind jedoch nicht planbar – man muss bereit sein, sie sich schenken zu lassen.


IMPROVISION (2012)

Improvision ist ein Projekt, bei dem ich versucht habe, solche schönen „Zufälle“ in Form von kurzen Klavierstücken darzustellen. Die so entstandenen Stücke sind ohne jede Vorbereitung komplett aus dem Stehgreif gespielt. Den Begriff ImproVision habe ich gewählt, weil mir dieses Vorgehen Einblicke gewährt: Einblicke einerseits in die Fülle bekannter Musik, die ich im Laufe der Jahre absorbiert habe (und die natürlich bei einer Improvisation wieder auftauchen kann), Einblicke andererseits in die Tiefe eigener Seelenzustände, und schließlich den - wenn auch sehr kurzen - Blick voraus:

Wenn man beim Improvisieren nicht bewusst steuert, was sich musikalisch entwickelt, ist die eigene Überraschung oft das größte Geschenk. Vielleicht können Sie diese Überraschung beim Hören teilen. Ganz im Sinne des Komponisten John Cage: "I welcome whatever happens next!" (frei übersetzt: Was auch immer als nächstes geschieht, ich freu mich drauf!)

Die vorliegenden Stücke erzählen Geschichten, die ich selber nicht kannte. Die Titel sind nachträglich gewählt und bewusst sehr offen gehalten, damit sie Ihnen als Hörer den größtmöglichen Raum für Ihre eigene Phantasie lassen.

Sie dürfen sämtliche Stücke kostenlos anhören und für den eigenen Gebrauch herunterladen. Falls Sie die Stücke weiter verwenden oder öffentlich aufführen möchten, bitte ich um vorherige Rücksprache.

Und nun: Viel Freude beim Hören!

 


    IMPROVISION Vol. 1 (2012)

    01    Meeresbrandung    (3:42)   

    02    Idyll    (4:13)

    03    Latin Style    (5:40)

    04    Fantasie    (4:13)

    05    Tango    (5:46)

    06    Folk Song    (2:54)

    07    Oriental Dance    (4:12)

    08    Prelude in Grün    (4:42)

    09    Melancholie    (4:59)

    10    Hommage a Bernstein    (2:32)

    11    Barcarole    (5:21)

    12    Walzer    (3:43)

    13    After The Show    (3:13)

    Christian Nagel, Klavier